Vinylboden Trittschalldämmung

Vinylboden Trittschalldämmung Das Vinyl hat einige Dämpfungsqualitäten und das Weglassen des Laminats als Quellenmaterial unter dem Hammer hat die Trittschall-Energie, die in den Boden gedrückt wird, leicht gedämpft. Das dichte Vinyl hat viele verschiedene Anwendungen, einschließlich Fußböden. Schalldämpfendes Vinyl, auch bekannt als MLV, ist ein dichtes, gummiartiges Material mit einseitig klebendem Material. Wenn Sie eine Schalldämmung wünschen, um vom Heimkino die beste Klangklarheit zu erhalten, dann sollten Sie sich für einen solchen Bodenbelag entscheiden, der Luftgeräusche auffangen kann.

vinylboden trittschalldämmung

Um Trittschall durch einen Boden zu beheben, sollte entweder eine weiche Isolierung mit dem Boden verbunden werden oder ein schwimmender Boden sollte installiert werden. Dies ist für alle neu gebauten und umgebauten Wohnungen erforderlich, um die Anforderungen von Teil E zu erfüllen. Bevor eine Schalldämmung installiert wird, muss bestimmt werden, welche Art von Lärm auftritt. Schalldämmende Vinylbeläge helfen Lärm zu reduzieren und sind eine gute Option, wenn Sie eine vollständige oder teilweise Schalldämmung suchen.

vinylboden mit trittschalldämmung

Ein Vinylboden ist sehr dünn und trägt sehr wenig zur Schallreduzierung bei, es sei denn, es handelt sich um einen Teppichbodentyp, der weicher ist und ein wenig zur Reduzierung von Aufprallgeräuschen beiträgt. Quietschböden werden durch Bewegungen der Dielen verursacht, die aneinander reiben oder an den Balken, auf denen sie angebracht sind. Solange das gleiche Bodenbelagmaterial verwendet wird, kann eine Reihe von Delta-Tests durchgeführt werden, um verschiedene Unterlagsmaterialien zu bewerten.

trittschalldämmung für vinylboden

Alle Bodenbelagsbauteile müssen vor der Installation vorher genehmigt werden. Wie bei jedem Bauprojekt ist es am kostengünstigsten, während der Planungsphase einen akustisch korrekten Boden zu erstellen, anstatt das Problem später zu beheben. Holzböden sind am meisten in der Fähigkeit eingeschränkt, die Leistung mit Unterlagen zu verbessern, da sie in erster Linie durch die Zwangsbewegungsreaktion der Holzbalkenstruktur gesteuert werden. Der Holzfußboden hat eine sehr schlechte Leistung über einen weiten Frequenzbereich und ist typisch für Sandböden ohne akustische Maßnahmen (wie zB abgesenkte oder sekundäre Decken). Der Boden ohne Laminate oder Unterlagen hat eine Bodenplatte.

vinylboden mit trittschall

Wie andere Raumkomponenten reagieren die Böden auf die vier Stufen der Schalldämpfung, zu denen Absorption, Blockierung, Brechen und Isolieren von Schall gehören. Unabhängig davon, ob eine Bodenbelagsstrafe von einer Strata genehmigt wurde oder nicht, sollten sich die Eigentümer darüber im Klaren sein, dass jede Handlung, die zu Lärmbelästigung für ihre Nachbarn führt, wahrscheinlich gegen die Strata-Verordnungen verstößt, die den ruhigen Genuss ihrer Anlage betreffen. Eine weitere sehr wichtige Sache, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist, ob Sie den Akustikboden für eine neu gebaute Einrichtung oder als Teil eines Innenumbauprojekts haben möchten. Ein anderer Grund, warum Sie für akustischen Bodenbelag gehen möchten, ist, Luftschall einzudämmen. In erster Linie müssen Sie entscheiden, warum Sie sich für einen Akustikboden entscheiden.

vinylboden klick mit trittschalldämmung

Für die Masse ist es eine Standardtechnik beim Schalldämmen eines Bodens, eine oder mehrere Schichten von MDF oder OSB abzulegen. Der Trennboden mit einer elastischen Deckschicht wurde gewählt, um die Verbesserung durch Aufbringen anderer elastischer Schichten, wie beispielsweise Unterlagen, zu bewerten, da einige abgeflachte Verweilböden eine elastische Fließbodenbehandlung aufweisen, die bereits installiert ist. Ein unbehandelter Parkettboden kann unvorteilhafte Echos und schlechte Klangqualität erzeugen Vinylboden Trittschalldämmung.

 

Gallery Vinylboden Trittschalldämmung

Vinylboden Trittschalldämmung

Leave a Reply